Holzhäuser für die KITA – das wäre nix geworden!

This entry is part 9 of 9 in the series KITA Boostedt

Über einen längeren Zeitraum haben vor einem knappen Jahr FWB und Teile der CDU die Gemeindegremien mit der „fixen“ Idee beschäftigt, den Raumbedarf der KITA durch schnell errichtbare Holzhäuser zu decken, die quasi auf dem KITA-Spielplatz aufgestellt werden sollten. Wie … Weiterlesen →

KITA-Container erst 2018

This entry is part 6 of 9 in the series KITA Boostedt

Der Ausschuss „Jugend, Sport, Senioren und Soziales“ sieht eine Aufstellung von KITA-Containern noch im laufenden Kalenderjahr als Übergangslösung während einer Erweiterung der KITA als nicht mehr machbar an. Eine lange Vorlaufzeit mit Baugenehmigung, vorbereitenden Arbeiten etc. lässt eine Inbetriebnahme erst … Weiterlesen →

KITA Boostedt: Weiß die CDU Boostedt noch, was sie will?

This entry is part 5 of 9 in the series KITA Boostedt

Container ja – aber wo?   –   Chaos i. S. „KITA-Erweiterung“ bei der CDU In ihren neuesten „Boostedter Informationen“ bekräftigt die Boostedter CDU den am 20.07.2017 einstimmig im Sozialausschuss gefassten Beschluss, den maroden Verbindungsgang, in dem derzeit die „Frösche“-Gruppe … Weiterlesen →

Nun also doch wieder: Container für die KITA-Kinder

This entry is part 3 of 9 in the series KITA Boostedt

Ein kleiner Schritt für die Lösung des Problems, aber für Boostedt wohl schon ein großer: Der Sozialausschuss beschloss auf seiner Sitzung am 20.07.2017 einstimmig die Empfehlung, KITA-Kinder in Containern unterzubringen, damit endlich der marode „Glasgang“ abgerissen werden kann, der schon … Weiterlesen →

KITA Kreuzung: Alle Varianten „vom Tisch“ – bis auf diese

This entry is part 2 of 2 in the series Verkehr

Von insgesamt 6 Varianten für eine bauliche Entschärfung der Gefahren  an der KITA-Kreuzung blieb nach der Sitzung des Wege- Werk- und Umweltausschusses (12.06.2017) nur noch eine einzige „machbare“ Lösung übrig.   Interessante bauliche und verkehrsregelnde Lösungsvorschläge für die Entschärfung der … Weiterlesen →